Tanz – Entspannung – Körperarbeit

Tanztherapie und Entspannungsmethoden

“Das ist das Großartige am Tanz: Indem wir uns mit dem körperlichen Symptom befassen, behandeln wir direkt das Gefühl, von dem dieses hervorgerufen wurde.” (Trudi Schoop)

Tanzen ist ein Gespräch zwischen Körper und Seele. Die Tanztherapie ist eine effektive kunst- und körpertherapeutische Methode und dient dem individuellen Ausdrücken, Verstehen und Verarbeiten von Gefühlen und Beziehungen.  Durch Körperarbeit ist es oft leichter einen direkten Zugang zu eigenen Themen zu bekommen, die tief im Inneren schlummern und schwer  in Worte zu fassen sind. Tanztherapie hat nichts mit Tanzunterricht zu tun und es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig!

Mithilfe unterschiedlicher Entspannungsmethoden, geführten Trancereisen, Tiefenentspannungstechniken, Meditationen, Atemtechniken und Elementen aus dem Yoga, kehrt Ruhe im Inneren ein und der gesamte Organismus schöpft Kraft.  Die positive Wirkung einer regelmäßigen Entspannungspraxis  ist vielfältig: der Stresshormonspiegel im Blut sinkt, Hirnstrukturen, die mit Gedächtnis- und Konzentrationsleistung zu tun haben, werden gestärkt;  Angstgefühle werden besser bewältigt, oder entstehen erst gar nicht und das gesamte Immunsystem profitiert.

Meditation

Ich biete

  • Einsatz von körper- und kunsttherapeutischen Methoden in der individuellen Behandlung und Therapie
  • Tanztherapeutische Seminare und Workshops im Strandhaus Wiesen
  • Entspannungstrainings in der Gruppe und im Einzelsetting